Ich war gestern und heute nicht am Rechner und habe also die Entwicklungen zu meinem letzten Beitrag „Was hindert meine Leser daran zu kommentieren???“ nicht live verfolgen. Zum Glück gibt es Statistiken. Also ich schätze der Beitrag von Robert auf BasicThinking hat mir ungefähr 70 extra Besucher beschert [info: Robert hat einen Artikel über meinen Artikel auf seinem sehr besucherstarken Blog veröffentlicht]

Ich will also mal die Zahlen und meine Gedanken die ich mir die letzten zwei Tage gemacht habe hier listen.

-plus 70 Besucher, also Buzz ohne Ende, hatte Montag 62, Dienstag 52 Besucher, mein sonstiger Durchschnitt ist so 15-20 Besucher, Tendenz steigend
-Es sind am Montag Abend/Nacht 3 kommentare eingegangen, Dienstag 4 Kommentar.
-Die Besucher hatten allerdings relativ hohe Klickraten, heißt, keine Googlebesucher, anschauen und weg, sondern es war wohl ein gewisses Interesse da. Die durchschnittliche Klickrate ist sonst etwa 2 Klicks pro Besucher, die letzten zwei Tage deutlich höher
-Obwohl viele Besucher, eine hohe Klickrate, keine Kommentare
– Mir wurde als Faustregel von Stephan gesagt 5-10% Kommentare, kommt bei mir hin
Ralf schrieb, „Nicht denken, bloggen“, darüber habe ich auch nachgedacht, Soeren du bloggst einfach über die falschen, uninteressanten Dinge, aber dabei weise ich nochmal darauf hin warum ich blogge:

Es gibt erstens genug Seiten mit den großen Themen, da muss ich nicht auch noch, zweitens finde ich persönlich, die großen Themen so klein und unwichtig im Gegensatz zu den Themen über die ich blogge! Ich rein persönlich, will nicht das sich jetzt jemand beschwert.

Jeden Text den ich schreibe, ausser die in der Kategorie „zu onezblog.de“ würde ich auch alle schreiben, wenns keine Blogs gäbe und ich keine Internetseite habe, viel Texte in den Archiven, sind auch Texte, die ich für sonstwas aber nicht für einen Blog geschrieben habe.

Fazit,
ich werde weiterbloggen wie bisher, mit dem Unterschied, das ich vielleicht wie schon angefangen, also das ich mehr über meinen Blog oder das bloggen scheiben werde, denn es scheint unweigerlich zu sein, da ich mich immer mehr damit beschäftige und das raus aus meinem Kopf muss, auf Papier.
Ausserdem muss ich wohl aktzeptieren, das so viele Besucher nicht kommentieren und mehr Geduld mitbringen, kein Blog schwimmt nach drei Monaten in Kommentaren.

# # # # # #

19. Juli 2006

Kommentare

Erstmal danke für all das Lob. Denn auch darüber freut man sich natürlich, so sehr ich auch schreibe, ich will Kommentare zu den texten, so sehr freue ich mich natürlich auch über Lob und Kritik.

Zu der Kommentarbox kann ich nur sagen, ich wurde auch schon von andern darauf Aufmerksam gemacht, ich weiß nicht woran es liegt! Es nervt mich selbst auch ganz gewaltig, da einige meiner kommentare eben auch mehr als nur dieses kleine dämliche Fenster verlangen.
Eigentlich sieht Nucleus, mein Blogscript, auch scrollen vor, aber ich hab wohl irgendwo nen Fehler im Code, kein Plan wo. ich habe im Nucleus [Ich seh nicht mehr was ich schreibe] Forum gepostet, aber keiner schreibt zurück,das Schicksal wenn man ein recht unbekanntes Script benutzt.
Wenn also irgendwer das hier liest und Ahnung von Nucleus hat, schaut euch doch bitte mal emin Blog an und guckt ob ihr einen Fehler findet, der dieses Nicht-scrollen hervorrufen könnte

Du Genie, es funktioniert, wie soll ich dir danken???
Blogrolleintrag!
ich weiß ist nicht so das Hammergeschenk, weil mein Blog ja nun mal auch klein ist, aber dann habe ich wenigstens einen Link zum Experten:-)
Du weißt echt nicht wie lange ich den scheiß, entschuldige, Fehler schon gesucht habe, einfacher drauf hinweisen hätten die Macher von Nucleus aber dennoch nicht.
Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Danke

Ich kommentiere mal =)

Ich habe auf meinem Blog das selbe Phänomen. Es ist jetzt 55 Tage online, hab im Wochendurchschnitt ca. 52 Hits und 30 unique Users und bisher auch noch keinen Kommentar.

Hatte mir auch überlegt, darüber zu bloggen, hatte aber Angst, dass ich keine Antwort bekomme 😉 Ausserdem ist es ja wie gesagt auch noch relativ neu, das kommt bestimmt noch.

Ich gehöre zu den Leuten, die durch Roberts Beitrag auf Dich aufmerksam geworden sind.
Hab dein Feed aboniert, und werde mir mal Zeit nehmen um deine Beiträge zu lesen, wenn mein Umzug vollzogen ist und ich wieder Internet habe. Dein Konzept finde ich aber auf jeden Fall sehr interessant.

Gruß Chris

P.S.: Ein Autoscroll in der Textarea wäre nett. Musste den Kommentar in nem Texteditor schreiben und reinkopieren, da ich den Text nicht mehr lesen konnte, wärend ich ihn schrieb.

Das sollte doch mit einer kleinen Änderung im Stylesheet zu lösen sein.

Das Anzeigen der Scrollbar wird bei Dir durch diesen Code verhindert:

/*Don’t show textarea scrollbar on IE*/
textarea{
overflow: hidden;
}

Entweder löschst Du diesen Teil (weiss nicht, ob die textareas sonst noch irgendwoe eingesetzt werden) oder fügst folgenden ein um auf der sicheren Seite zu sein

.commentform textarea {
overflow: auto;
}

Der "Fehler" liegt im Theme, nicht im System.
Blogrolleintrag wäre cool, kriegst auch einen bei mir.

Gehe dann mal schlafen, gute Nacht!

Chris

Kommentarfunktion ist deaktiviert