Wenn das universitäre Studium nur noch mit Sarkasmus zu bewältigen ist,
dann stimmt entweder etwas mit mir nicht oder mit dem Studium. Versprochen,
ich suche die nächsten Wochen den Fehler bei mir bevor ich den niederschmetternden
Artikel schreiben werde. Langweilig. Vielleicht genüge ich mir auch nicht selbst. Wer weiß.
Ich werde es herrausfinden.Bachlor sucks.

Ganz

gewaltig.

Nachtrag: Gottverdamte Freaks

# # # #

23. April 2007

Kommentare

Nein, meine Dozenten versuchen aus der Lage das Beste zu machen. Unmotiviertes Lehrpersonal ist nicht mein Problem, denn ich kann meinen Dozenten ohne weiteres bescheinigen, dass sie versuchen das Beste aus der Situation zu machen. Ein beschissenes System, was Schule nachzuahmen versucht und so den Geist des Studiums auslöscht, ist es. Überfüllte Räume, wo teilweise nichtmal ein Platz auf dem Boden mehr frei ist, ist es. Ewige Diskussionen über was auch immer für einen Scheiß, ist es, das mich davon abhällt, den Worten meiner Professoren zu lauschen. Die miese Motivation vieler Commilitonen ist es, die Seminare zur Farce werden lassen, weil niemand den Text gelesen hat.
Vielleicht. Denn erst werde ich mich überprüfen. Ich könnte mich ja täuschen und der einzige gottverdammte Freak auf dem Campus sein. Ich werde es überprüfen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert