Ich tippe für dieses Spiel mal ein wenig gewagt und ignoriere die italienischen Tugenden: 3:2 für Italien. Ich hoffe einfach auf ein grandioses Spiel mit der wohl höchsten Dichte Weltklassespieler bei dieser EM.

Fazit in der Halbzeit: Was für ein unglaubliches Spiel der Holländer. 2:0 für die Niederländer gegen schwach spielende Italiener. Ich krieg mich nicht mehr ein! taktisch und spielerisch genau das, was ich mir erhofft hatte. Sneijder macht ein Weltklassespiel und lässt die Italiener wirklich alt aussehen. Die Holländer spielen so gut, es hätte auch schon 4:0 stehen können. Zwei klare Elfmeter wurden gegen Van Nistelroy nicht gegeben, er selbst hätte wohl auch noch ein weiteres Tor machen müsse, aber was soll’s. Wenn die Italiener nicht mindestens 100% drauflegen, werden sie hier von den Niederländern abgeschossen und vorgeführt. Einzig und allein Buffon hält seine Klasse. Wie er gegen Van Nistelroy pariert war weltklasse. Das 2:0 von Sneijder war das schönste bis jetzt in der EM. Ein einfach nur perfekter Spielzug vollendet er mit einer Präzision, die ihres gleichen sucht. Das 1:0 hat Van the man in seiner nur ihm eigenen Art und Weise gemacht. Es sei noch darauf hinzuweisen, dass das Tor kein Abseits war, da ein Italiener im Toraus stand und dieser nicht mehr als aus dem Spiel gezählt wird, er hebt also das Abseits aus. So soll das Spiel weitergehen, ein Augenschmauß!

Fazit: Holland gewinnt 3:0 gegen den Weltmeister Italien und das vollkommen verdient, auch in dieser Höhe. Es hätte durchaus auch noch blamabler für Italien ausgehen können. Nicht, dass Italien nicht auch Chancen gehabt hätte, aber zu keiner Zeit hatte man das Gefühl, dass der orange Sieg in Gefahr wäre. Die Italiener waren erschreckend harmlos in der Offensive, kaum Ideen, um in den Strafraum vorzudringen. Die wenigen Chancen waren meist Zufallsprodukte. Nur Toni hatte eine wirklich toll herausgespielte Chance, die er bei den Bayer sicher verwandelt hätte. Einer der schlechtesten auf dem Platz heute.

Beeindruckt war ich auch von van Persie und Afellay, die beide eingewechselt wurden und unterstrichen, dass die Niederländer doppelt und dreifach besetzt sind mit Alternativen, die in den meisten Nationen Stammspieler wären. Also wenn die Niederländer so spielen wie gegen die Italiener dann wird keine Mannschaft diese Oranje stoppen können. Allerdings wird es wohl nicht einfach werden, eine solche Leistung immer wieder abzurufen.

Ein grandioser Fußballabend mit einem der besten Spiele einer Mannschaft, die bis jetzt erleben durfte. Eine Demontage des Weltmeisters, für den es gegen Rumänien schon um alles geht. Selten eine so desaströse italienische Mannschaft gesehen, die scheinbar doch nicht zu Unrecht erst gegen Schottland kämpfen mussten, um hier dabei zu sein. Marco van Basten hat eine Mannschaft aufgestellt, die sich hier als Topfavorit präsentiert hat. Glückwunsch!

# #

9. Juni 2008