Schlagwort: Internet

Das Ich und die Anderen. Gibt es ein Wir im Netz?

Es gibt mittlerweile eine große Anzahl Menschen, die ins Netz schreiben. Ob es mehr oder weniger werden ist mir egal, gibt es bestimmt verschiedene Statistiken zu, die alle…

Ist das Internet relevant, oder nicht?

Ich saß heute in der Mensa, habe gearbeitet, geraucht und mich ab und an in die Gespräche an meinem Tisch eingeklinkt. Thema: Facebook. Gespräch aber nicht vorhanden. In…

Wittgensteins Tractatus als Baumstruktur

Christoph Hochholzer hat sich auf seiner Homepage die Mühe gemacht den Tractatus logico-philosophicus von Ludwig Wittgenstein als Baumstruktur darzustellen und ich kann nur jedem, der sich mit diesem…

Selbstständigkeit

Ich spiele ja schon länger mit dem Gedanken mich selbstständig zu machen und habe jetzt die ersten Schritte eingeleitet, auch wenn der ganze Prozess wohl noch mindestens bis…

Meinungspluralismus und Informationsmonopole

Auf Telepolis kann man ein wirklich gut gemachtes und interessantes Interview mit Prof. Eugen Driverman lesen, indem dieser eine Dystopie der nicht mehr vorhandenen Meinungspluralität durch die Wikipedia…

Tolles Portfolio

Ich habe beim Pixelgangster ein wirklich sehenswert designtes Portfolio gesehen,d as ich euch zur Ansicht empfehle. Benjamin Messingschlager hat da einen wirklich stimmigen und stimmungsgeladenen Auftritt kreiert, den…

Dafür ist das neue Dagegen

Ich hatte am Wochenende ein Blockseminar in der Soziologie und wollte gerade einige nette Menschen, die ich in dem Seminar kennengelernt habe zu meinen „Freunden“ im StudiVZ hinzufügen…

Paradigmenwechsel im Informationsmarkt?

The people who made horse carriages were not the ones who started car companies. Marc Andreessen im Gespräch über die Zukunft der Informationsbeschaffung. via digitale notitzen

Jérôme Kerviel

ist der Typ, der 4,9 Milliarden platt gemacht hat und dem gerade im Internet dafür ein Denkmal gesetzt wird. Wie er seinen Arbeitgeber, der französische Finanzdienstleister Société Générale,…