Zu heiß

Es ist mittlerweile halb drei in der Nacht und noch immer zeigt mein Zimmertermometer 27,5° Celsius an, wie ihr auf dem eben geschossenen oben zu sehenden Foto erkennen könnt. An Schlafen nicht zu denken. Kühlung hilft nur temporär und je öfter man sich abkühlt, desto geringer werden die Zeitabstände zwischen angenehm runtergekühlt und wieder schwitzig erhitzt. Sagt mal, hatten wir schon Mal so einen Sommer?

Ich habe heute zwei Mal kalt geduscht, vier Wassereis gegessen, war zwei Mal in der Lahn schwimmen, das zweite Mal um halb zwölf in der Nach, trinke nur kaltes Bier, Wasser aus dem Kühlschrank und Tonic Water, aber komme dennoch nicht klar. Was tut ihr denn um diese Tage zu überleben?

Dass Kate Moss auch verdammt heißt ist, war hier nicht der intendierte Zusammenhang, aber ich braucht eine einigermaßen weiße Hintergrundfläche, damit das Foto nicht nur gelb wird und da kam mir die Sammlung der Pirellikalender gerade recht. Allerdings halte das Foto von Kate Moss tatsächlich für eine der schönsten Aktfotografien, die mir in meinen jungen Jahren unter die Auen gekommen ist und so steht der Kalender eben genau an dieser Stelle aufgeschlagen im Regal.