Endlich sind wir zuhause angekommen, foh hier zu sein, vollkommen durch, verwirrt, übernächtigt. Seit 24 Stunden sind wir unterwegs. Wach, schon viel zu lange. Aber es war ein Trip der sich gelohnt hat.

Eine kleine Geschichte noch, dann muss ich schlafen:
Als ich meinen Rucksack in Frankfurt vom Busfahrer in empfang nahm hatte ich gar kein grieseln mehr im Kopf, mit einem Schlag hellwach. Denn mein Rucksack brummte, vibrierte. Schreck. Wühle. Nur der Rasierer.
Wir haben uns schlapp gelacht, Jana und ich. Rasieren muss ich auch noch, aber erstmal schlafen.

# # # # # # # #

6. Januar 2007

Kommentare

Hat der Rasierer denn auch etwas zum Rasieren gefunden? Wollpiddel am Pullover zum Beispiel? Oder ist er nur ausgerasiert, weil er länger nicht im Einsatz war?

Kommentarfunktion ist deaktiviert