heute mit nicht ganz so vielen Empfelungen, dafür aber recht lange Texte. Passend zu meinem letzten Post „Die Amis spinnen“ ein wirklich so unglaublicher Text, dass ich eigentlich nur an eine Zeitungsente glauben kann. Vierjähriger der sexuellen Belästigung beschuldigt ist eine Farce für jeden der Denken kann und eine Erschütterung des Glaubens an das Rechtwesen. EIn wenig erschütternd geht es weiter, obwohl der Artikel eigentlich nur ausspricht, was jeden halb vernünftigen Menschen klar sein sollte. Die Apple-Lüge ist ein Artikel der Süddeutschen und versucht den Hype um das neue iPhone mal ein wenig nüchterner und ohne Rosa-Brille zu sehen. Raphi, den Artikel muss du lesen! Eine wirklich gute Zusammenfassung des ganzen StudiVZ-Gedöns kann man in dem Artikel „Wie sich StudiVZ die Schüler kaufen will“ nachlesen, aber der ist wirklich lang aber auch genauso lohnenswert, auch wenn einem das StudiVZ mitlerweile am Hintern vorbeigeht. Dann noch inmal Kopfschütteln über soviel Idealismus: „Politisch inkorrekte lebensrettende Blondinen“

Ich wünsche euch eine schöne Woche, ich werde Mittwoch und Freitag Klausuren schreiben, heißt, ich weiß nicht ob ich oft zum bloggen komme.

# # # # # # # # #

4. Februar 2007

Kommentare

Ja, danke, ich kenne diese Richtlinien. Allerdings ist mein Bild ja kein irreführendes, sondern soll meine Leser darauf aufmerksam machen, hier gehts um Geld. Geld für mein Blog. Ich denke nicht, dass dieser total verpixelte Geldschein von google als fälschlicher Weisen mit den Anzeigen identifizierbares Bild werten wird.
Wenn doch würde das mcih doch sehr wundern und ich würde es halt entfernen. ich denke nicht, dass es irgendwen anregt deshalb darauf zu drüken.
Aber dennoch danke

Kommentarfunktion ist deaktiviert