Trotz aller Differenzen in der Vergangenheit muss ich unbedingt noch auf den Artikel von Chris „Habe eigentlich nur ich große Bauchschmerzen?“ verweisen und empfehle diesen Artikel vor allem allen Lesern, die wie ich, ihre Schadenfreude zunächst auch nicht im Griff hatten, als bekannt wurde, dass Antifa-Hacker von einer Naziseite der in Deutschland verbotenen Organisation Blood&Honour die Nutzerdaten entwenden konnten.

# # # # #

2. September 2008

Kommentare

Ich war gestern zu müde um zu antworten. Habe mich gerade auf die Suche gemacht, um die Links, die ich meine rauszusuchen, habe aber keine Lust mehr gehabt, eure, Martinas und Jochens Archiv stundenlang zu durchsuchen. Mir haben damals (ist ja jetzt schon gut ein Jahr her) die letzten Diskussionen mit dir und auch mit Oliver vom Ton einfach nicht mehr gefallen. Ich hatte einfach nicht mehr das Gefühl, von euch Ernst genommen zu werden und das macht eine Diskussion für mich unmöglich. Dabei ist es auch in sofern egal, ob das gute Gründe hatte oder nicht, da diese Gründe nicht angesprochen wurden. Ich habe ja auch nicht mehr nachgefragt, war ich von diesem ganzen Bloggerdings eh so gefrustet, dass ich eben mal was anderes machen musste.

Dass mittlerweile wieder Lust aufs Bloggen da ist und wir jetzt hoffentlich eine gute Form für unsere Endlosrekursion gefunden haben, ich weniger Ziele mit meinen Onlineprojekten habe/haben muss, macht die ganze Geschichte entspannter und so auch wieder spaßiger.

Differenzen war vielleicht einfach das falsche Wort, wollte aber eben auch deinen Artikel verweisen und nicht darüber schreiben, was wann wie mal vor einem Jahr war. Enttäuscht war ich damals, hatte ich doch eigentlich eine Menge Spaß mit euch beiden in dem Sommer.

Ich hoffe du weißt welche Diskussionen ich meine, sonst muss ich wirklich mal eine Stunde in die Hand nehmen und die Archive befragen, denn ich habe keine Ahnung mehr, worum es inhaltlich ging, was die Suche erschwert.

Kommentarfunktion ist deaktiviert