Erster politischer Blog-Karneval beendet

politischer-blog-karneval1.jpg

So es ist vorbei und ich bin froh deswegen. Es war wirklich toll eure Artikel zu lesen, ich bin noch immer beeindruckt, wie viele verschiedenen Blickwinkel auf dieses Thema überhaupt möglich sind. Aber ich kann für mindestens einen Monat das Wort „Politikverdossenheit“ nicht mehr lesen, hören oder sehen. Ich hoffe ihr versteht das.

Ich habe mir Gedanken gemacht, wie man die vielen Artikel gruppieren könnte, um nicht einfach nur eine lange Liste zu haben, von allen Teilnehmern, die sicherlich kaum jemand wirklich abarbeitet. Aber mir ist keine gute Idee gekommen. Inhaltlich zu gruppieren scheint mir nicht möglich, dafür sind die Ansätze doch zu individuell. Außerdem habe ich keine Lust Schubladen aufzumachen. Mein Text ist jetzt System, der Text ist jetzt mal Parteienkritisch, der Text findet alles gut. So nicht.

Aber es muss doch eine bessere Lösung als die Liste geben und ja ich habe eine Gefunden, aber dafür müsstet ihr nocheinmal aktiv werden. Wenn nicht alle mitmachen, bleibt mir nichts anderes übrig, als die Liste alphabetisch zu ordnen und hier noch einmal zu posten.

Meine Idee ist folgende: Ihr taggt eure Artikel. Jeder Autor vergibt für seinen Artikel 10 Stichwörter, so-genannte Tags. Daraus bastele ich eine Tagwolke, die den Blog-Karneval thematisch zeigen wird. Wenn man dann auf ein Tag klickt, dann sieht man die Artikel, die ihren Artikel so verstichwortet haben.

Was haltet ihr davon? Wenn ihr die Idee gut findet, dann sendet mir doch bitte bis Sonntag Abend eure Stichworte. Ich denke mir bis dahin aus, wie das Technisch am besten zu lösen wäre, schade, dass WordPress kein Multi-Blog-System ist, sonst könnte ich einen Blog dafür machen und jedem Artikel die Tags zuordnen. Aber ich finde schon eine Lösung.

Ich werde sicher noch mindestens einen Artikel schreiben, wie die Organisation gelaufen ist, was beim nächsten Mal besser laufen könnte, was mir gefallen hat und was nicht. Jetzt verweise ich nur alle noch einmal auf die Liste der Artikel zum ersten politischen Blog-Karneval.

56 Blogs und 61 Artikel

Das wars von meiner Seite für heute zum Blog-Karneval. ich möchte allen Teilnehmern nocheinmal danken, allen, die geholfen haben ganz besonders. Es war eine tolle Erfahrung sich einem Thema gemeinsam anzunähern, es zu erhellen. Ich muss das ersteinmal mit ein wenig Abstand betrachten, um meine Schlüsse ziehen zu können. Was ich schon jetzt sagen kann, es war ein Erfolg für alle Blogs, die teilgenommen haben. Kann man das so sagen?