Ankündigung des ersten politischen Blog-Karnevals

Es ist soweit! ich bin froh den ersten politischen Blog-Karneval ankündigen zu dürfen. Seit einiger Zeit sitze ich schon an dieser Idee und arbeite an ihrer Umsetzung. Ein Thema ist gefunden, welches aber erst zum Start am 7. Juni verkündet wird, dieser Artikel ist ersmal nur die Ankündigung des Karnevals und in zwei Woche geht es dann richtig los. In diesen zwei Wochen soll der Karneval bekannt gemacht werden. Der Button (auch hier in klein für die Sidebar) oben kann natürlich gern verwendet werden um auf den Blog-Karneval aufmerksam zu machen! Ich will in diesem Artikel meine Motivation darlegen und erklären was man unter einem Blog-Karneval allgemein und unter diesem politischen genau versteht.

Ich gehe zwar davon aus, dass den meisten Bloggern der Begriff Blog-Karneval bekannt ist und sie somit auch ohne eine Erklärung auskommen aber ich hoffe doch auch den ein oder anderen Nicht-Blogger als Leser für diese Sache gewinnen zu können.

Was ist ein Blog-Karneval?
Ein Blog-Karneval ist eine lose Veranstaltung zu einem Thema. Der Blogger, der den Karneval ausruft, bestimmt das Thema und dann schreibt jeder Interessierte etwas zu diesem Thema auf seinem eigenen Blog. Der Veranstalter sammelt alle Artikel und listet sie auf seinem Blog und so entsteht eine Sammlung von verschiedensten Herangehensweisen und Blickwinkeln auf ein Thema. Weiteres kann in der Wikipedia nachgelesen werden, dort findet man auch einige prominente Beispiele.

Warum aber ein politischer Blog-Karneval?
Zunächst einmal würde ich diese frage mit einer Gegenfrage beantworten. Warum nicht? Dennoch versuche ich mich so gut es geht zu erklären, was mich dazu bewegt hat, einige Zeit und Arbeit darin zu investieren.
Blogs sind ungemein vielfältig, weil so viele verschiedene Menschen bloggen. Dennoch beobachte ich in der Presse und auch in der Blogosphäre selbst eine eingeengte Wahrnehmung. Blogs werden häufig mit Tagebuch, Technik und Business in Verbindung gebracht. Das ist richtig so, beschäftigt sich doch ein Großteil der Blogs mit diesen Themen. Doch das sind nicht die einzigen Themen, die Blogs zu bieten haben.
Einen politischen Blog-Karneval also auch deshalb, damit der Blick nicht nur ins große Amerika gerichtet werden muss, wenn über politische Blogs berichtet wird. Es gibt in Deutschland eine große politische Blogszene. Der Karneval auch um darauf aufmerksam zu machen.
Aber es geht nicht nur um den Hype. Es geht um Diskurs. Es geht um politischen Diskurs in Deutschland und Blogs, die einen Teil dazu beizutragen haben. Dafür dieser Karneval. Für eine angeregte Diskussionskultur in Deutschland, an der Blogs schon durch ihre kommunikative Struktur viel beizutragen haben.
Dabei möchte ich betonen, dass dieser Karneval nicht eine Richtung vorgeben soll und will. Eine freie parteiübergreifende Diskussion schwebt mir vor. Alle machen mit und die Artikel stellen im Idealfall auch das Spektrum der politischen Meinungen dar. Egal ob Rot, Grün, Schwarz, Gelb oder sonst eine Farbe ihr euch auf die Fahnen geschrieben habt, macht mit für eine rege politische Kultur in Deutschland.
Kritiken, Analysen und Utopien sind gefragt. Macht mit und schreibt einen Artikel.

Wie kann ich mitmachen?
Am 7. Juni gebe ich das Thema bekannt, macht ihr in der Zwischenzeit diesen Karneval bekannt. Dann setzt euch hin und schreibt einen Artikel, veröffentlicht ihn auf eurem Blog bis spätestens zwei Wochen nach Start des Karnevals und setzt einen Trackback zum kommenden Artikel, in dem ich den Start verkünde und das Thema festlege, damit ich auch von deinem Artikel mitbekomme, ihn mit auswerten kann und in die Liste der Teilnehmer aufnehmen kann..

Wer kann nicht mitmachen?
Rechtsradikale, verfassungsfeindliche Meinungen, Antisemitische, Ausländerfeindliche, überhaupt diskriminierende Artikel und Polemiken die nur darauf abzielen, jemanden zu diskreditieren. Politische Diskussionskultur schließt nicht mit ein, jede abstruse Weltsicht akzeptieren zu müssen.

Ich habe noch Fragen?
Schreib mir eine Mail an soeren at onezblog.de oder hinterlasse einen Kommentar, ich werde versuchen alle Fragen zu beantworten und werde sicherlich in den nächsten Wochen thematisch noch einiges zum Karneval beisteuern.

 Nachtrag: Es geht endlich los, der Karneval ist gestartet und das Thema ist draußen: Start des ersten politischen Blog-Karnevals

Dann möchte ich mich schon vor Beginn des Karneval bei meinen Mitstreitern bedanken, die sich sofort für die Idee des Karnevals begeistert haben und mir mit Ideen und Taten geholfen haben und vor allem mit ihren Artikeln sicherstellen werden, dass dieser Karneval ein Erfolg wird. citronengras | sajonara | spiegelfechter | blog.argwohnheim | danijati | softanarcho | Politics-Blog | chris-b | gorillaschnitzel | Frederic | alarmschrei | Danke