Kategorie: Gesellschaft Seite 2 von 17

Terror ist kein demokratisches Argument!

Ich möchte in diesem Text zeigen, dass das Argumentieren mit den Begriffen Terror und Kindesmissbrauch nicht demokratisch ist, sondern Massenphänomene anspricht, die eine freie Entscheidung verhindern möchten. Eine…

Ist Feminismus langweilig geworden?

Kristina Schröder ist irgendeine Ministerin im Kabinett Merkel. Familienministerin, wie mir Google gerade verraten hat. Das ist das alte Ressort von Zensursula und es scheint doch so, als…

Zynische Filme, Texte, Bilder

  Zynische Filme, Texte, Bilder. Nachrichten, die uns nicht berühren, nicht erreichen, weil wir uns schon so weit von uns allen entfernt haben, dass nur noch das Erbarmen…

Ich find dir scheiße, Alta!

Tabubrüche und inhaltliche Blutgrätschen sind ja jetzt höchstselbst von unserem gehegten und gesellschaftlich gepflegten Käseblatt endlich wieder salonfähig gemacht worden und auch wenn dieser Salon eher die Spießerkneipe…

Tagung Imago Mortis in Venedig

Ein Tagungsbericht würde wohl nur langweilen und auch keinem der Vortragenden gerecht werden. So lasse ich einfach meine Gedanken zur intensiven Woche in Venedig fließen. Gestern Abend bin…

Tod und toter Körper

Ich arbeite im nächsten Semester in der Forschungsgruppe „Tod und toter Körper“ von Frau Esser mit und habe meiner Mutter, die solche Fragen interessieren, das Buch des Forschungsprojekts…

Über Sinn und Unsinn des Hochschulmarketings

Die Zeit schreibt in einem ungewohnt unqualifizierten und nichtssagenden Artikel über die Öffnung der Hochschulen: Elfenbeinhüfburg. Die Kernaussage steht schon in der ersten Zeile. Gut, wenn Unis sich…

Die Philosophie ist zynisch

Philosophen sind das zynische Gewissen jeder Gesellschaft. Das ist nicht ihr Selbstverständnis, sondern wird ihnen angetragen. Dass diese Festschreibung aber nicht ganz fern liegt, liegt am Selbstverständnis der…

Wittgensteins Tractatus als Baumstruktur

Christoph Hochholzer hat sich auf seiner Homepage die Mühe gemacht den Tractatus logico-philosophicus von Ludwig Wittgenstein als Baumstruktur darzustellen und ich kann nur jedem, der sich mit diesem…

Die Haptik eines digitalen Magazins

[vimeo 8217311] Ein gern vorgebrachtes Argument für das Fortleben des Prints ist die Haptik einer Zeitung oder eines Magazins, die ein Computer oder sonstiges digitales Gerät nicht ersetzen…