Zu Schreiben ist die Verwirklichung eines immer dreifach Konkreten. Es ist das Selbst, das Andere und die innere Selbsständigkeit des Textes.

# #

19. August 2009

Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert