Heute möchte ich euch eine wirklich komische Version einer Religion dieser Erde näher bringen. Die sogenannte Cargo Religion.

Entstanden mit beginn des 2. Weltkriegs auf den Atollen des Pazifiks. Amerikanische Soldaten waren auf diesen kleinen Inseln stationiert und wurden aus der Luft mit Vorräten und Munition versorgt. Per Fallschirm kamen die Waren [eng. Cargo] auf die Inseln und wurden oft auch von den dort lebenden Eingeborenen aufgesammelt.

. für sie waren die Flugzeuge Werkzeuge der Götter oder der Ahnen

Nach Ende des Krieges zogen die Soldaten ab und hinterließen eine Welt, die sich an die Waren aus dem Himmel gewöhnt hatte und nicht verstehen konnte warum die segenreichen Waren ausblieben.

. ob ihnen die Götter/Ahnen zürnten?

Wie immer in solchen Situationen rief das nicht Erklärbare Priester auf den Plan, die versprachen den menschen den Göttern wieder näher zu bringen. Nur müssten sie ihnen huldigen, Regeln befolgen, beten und was auch immer.

. haltet euch fest. Es gibt diese Religion oder diesen Kult immer noch!

# # # # # #

16. November 2006