Nach einiger Zeit Funkstille geht es heute Abend weiter mit dem Halbfinale Deutschland gegen die Türkei. Ich bin gespannt wie Nachbars Lumpi was diese dezimierte aber sicher bis weit über die Haarspitzen hinaus motivierte türkische Mannschaft heute Abend spielen wird. Es wurde viel über die Improvisationstaktik der Türken geschrieben in den letzten Tagen, wenig davon habe ich auch in deren Spielen gesehen. Was hindert die Leute daran, einfach zuzugeben, dass eine Mannschaft durchaus auch mit riesen Glück im Halbfinale einer Europameisterschaft stehen kann. Sicher haben die Türken große Individualisten in ihrer Mannschaft, die eben dann doch in den Spielen gegen Tschechien, die Schweiz und Kroatien den Unterschied gemacht haben. Aber dieses Spiel dann Improvisationsfußball zu nennen, scheint mir doch irgendwie daneben. Aber dennoch wird es kein leichtes Spiel und die deutsche Mannschaft muss sich bis zuletzt konzentriert zeigen, denn die Motivation der Türken wird ganz sicher nicht zu brechen sein.

Geil, wir sind im Finale! Deutschland gewinnt 3:2 gegen die Türkei und steht im Finale der Europameisterschaft. Dabei habe ich die Türken über weite Strecken des nicht besonders tollen Spiels stärker gesehen. Doch die Deutschen haben die Tore gemacht und das immer im richtigen Augenblick. Schweinsteiger, Klose und Lahm trafen, wenn die Türken sich eigentlich wieder ins Spiel begeben hatten nach. Dolchstöße selbst gegen eine so motiviert und in diesem Spiel auch diszipliniert auftretende türkische Mannschaft, der ich sicher die Daumen gedrückt hätte, wären sie statt unserer Mannschaft ins Finale eingezogen.

Aber irgendwie hatte ich dennoch nie das Gefühl mir große Sorgen machen zu müssen, dass Deutschland verliert. Die körpersprache der Spieler war trotz Fehlpässe und bisweilen suboptimalen laufwegen eine so selbstbewusste, ohne dabei überheblich zu wirken, dass mich selbst das 2:2 nur ärgerlich machte, dass ich mir ein weiteres Bier bestellen musste, in Erwartung der Nachspielzeit. Aber das Deutschland am Ende ins Finale einziehen würde, daran habe ich nicht gezweifelt.

Eine starke Leistung beider Teams in einem nicht ganz so technisch anspruchsvollen Spiel mit einer hochdramatischen Schlussphase lässt mich jetzt sagen: Wir werden Europameister, diese Mannschaft ist so dermaßen heiß auf den titel, da werden uns die Russen oder Spanier nicht kalt erwischen.