Neues Design für raphael-raue.de

Ich habe ein Neues Design für meine Siete raphael-raue.de aufgesetzt, weil mir das alte irgendwie nicht mehr gefallen hat. Ändert zwar kaum etwas, weil die Seite in etwa so viele Besucher hat, wie hier Beiträge verfasstw erden, aber als private Designspielwiese eignet sie sich wunderbar.

Außer dem Design habe ich die Startseite noch „funktionalisiert“. Da ich nicht mehr weiter als Soeren Onez auftreten möchte, sondern ab sofort mit meinem richtigen namen, eben Raphael Raue, kommentieren und im netz auftreten werde, habe ich aufd er Startseite meine drei Blogs verlinkt. Diese Siete werde ich deshalb in Zukunft bei Kommentaren angeben, sodass es keine Missverständnisse gibt. Von dort aknn man dann hier hin, zum Seo Watchblog und zur Endlosrekursion gelangen. Außerdem kann man sich auch noch über mich, meine Aktivitäten udn sonstigen Projekte informieren. Finde ich so ganz gut.

Apropo Endlosrekursion. Ich bin wohl doch nichtd er Einzige,d er noch Lust aufd as Projekt hat und so hat ABC einen Artikel geschrieben, der sicher einigen lesern auch hier Freude bereiten wird: Inger Christensens Lyrik. Hilfe zur Entdeckung des Schönen im Gedicht. Ich habe ihn selbst noch nicht gelesen, aber mir wurde versichert, dass es sich lohnen würde. Mich freut erstmal, dass die ENdlosrekursion weiterlebt, in welchen Atemrythmen auch imemr.