Ich habe heute die formale Logik-Klausur verhauen. Egal, welche Note am Ende stehen wird, souverän habe ich das nicht absolviert und so werde ich mich nicht freuen können, selbst wenn es noch zu einer 1- gereicht hat, was ich allerdings schwer bezweifle, aber ich liege immer falsch bei Klausurprognosen. Wie auch immer, noch eine Hausarbeit und dann schreibe ich dieses Semester ab, was die reine Katastrophe für mich war. Wie man hier gesehen hat, habe ich nahezu nichts geschrieben und das ist schon bezeichnend.Ich weiß nicht ob es an den Veranstaltungen oder an mir oder einer Mischung von beidem lag, aber dieses Semester hat mich ungemein angekotzt.Ich werde heute Nacht für einen Monat nach Tschechien fahren und die Seele mal wieder ein wenig baumeln lassen. Vielleicht kann ich dann genug Kraft für das nächste Semester tanken und diesen Blog auch endlich mal nutzen. So kann das hier nicht weitergehen, das reinste Textgrab, so habe ich mir die Ausgliederung aus dem onezblog nicht vorgestellt. Ich werde mir Gedanken machen wie und ob es hier weitergeht, so jedenfalls nicht!Ich wünsche allen, die hier vielleicht doch interessehalber ab und an reinschauen einen schönen Sommer, bin Ende August wieder im Lande.Nachtrag: Die Klausur ist ungemein schlecht ausgefallen. ich habe eine 3 und würde mich gerne sonstwohin beißen, aber 2/3 hat es nicht mal zur Note 4 geschafft, die ein Durchfallen verhindert hätte. Im Oktober dann eben nochmal. Ich leider nicht.

# # #

19. Juli 2007

Kommentare

Nimm’s nicht so tragisch. Du musst nur das Klausurthema ändern: von „Logik“ hin zu „Praktische Untersuchung der Möglichkeit des Irrtums überhaupt“.

Kommentarfunktion ist deaktiviert